Am Donnerstag gab es für die #SheDoesFuture Gründerinnen Linn und Sonja, sowie die Steering Group Zeinab, Sina und Katrin, einen ganz besonderen Termin. Sie wurden nämlich eingeladen zum Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung in Düsseldorf.

Bevor man so ein Ministerium betreten darf, wird erst einmal ein Personalausweischeck gemacht. Rein kommt man dann nur, wenn man einen Termin hat, bzw. auf der Besucherliste steht. Im gemeinsamen Gespräch mit der Leitung aus dem Referat für Gleichstellung ging es um die Girls´und Boys´Days, sowie die Girls´und Boys´Academies und das #SheDoesFuture Konzept. Dieses fanden alle Anwesenden sehr interessant. Wir sind gespannt, was sich nun aus diesem Termin ergeben wird.

Du möchtest auch einmal zu solchen Terminen mitkommen? Diese Möglichkeit hast Du durch eine Mitarbeit bei #SheDoesFuture. Klingt interessant? Dann kannst Du uns gerne über Instagram (@shedoesfuture) oder per Mail an kontakt@shedoesfuture.org schreiben!