Für Unternehmen

Die etwas bewegen wollen. 

Als Unternehmen für Empowerment engagieren

„Braucht es überhaupt noch Frauenförderung?“ werden wir oft gefragt.

Schul-AG
Fachkräfte von morgen mit entwickeln!

Schauen Sie doch in Ihre Industrie und in Ihr Team und schauen Sie selbst. Sicherlich hat sich in vielen Branchen schon viel getan. Und gleichzeitig bleibt noch der Unterschied in der Besetzung mancher Positionen und der Gap in der Bezahlung.

Mädchen erleben mit Eintritt der Pubertät oft Zweifel am eigenen Wert und beschäftigen sich stärker mit der Frage nach Selbstbewusstsein, Stärken und Zukunft.

Hier setzen wir an, damit die jungen Frauen Ihre Fachkräfte von morgen werden.

Bei uns können sie ab einem Alter von 8 Jahren tüfteln, bauen, programmieren, zeichnen, sich bewegen, und neue Talente an sich entdecken – möchten Sie diese Entwicklung fördern?

Dann können auch Sie schon früh den Kontakt zu jungen Menschen knüpfen und damit für Ihr eigenes Team und die Gesellschaft von morgen beitragen.

Sich als modernes Unternehmen präsentieren

Die heutigen Generationen von Arbeitnehmenden möchten vor allem für Unternehmen arbeiten, mit dessen Werten sie sich identifizieren. Sie sind sozial engagiert, interessieren sich für Nachhaltigkeit und neue Arbeitsformen.

Einer dieser neuen Arbeitsformen ist der Gedanke, dass sich Unternehmen mit ihrer Belegschaft sozial engagieren, um die Gemeinschaft zu unterstützen, zurück zu geben und den Mitarbeitenden die Gelegenheit zu geben, sich selbst ebenfalls ehrenamtlich zu engagieren.

Getreu dem Motto: Wer anderen hilft, tut immer auch etwas für sich selbst.

Eigenes Marketing stärken

Schul-AG

Damit stärken Sie als Unternehmen auch Ihr eigenes Marketing und Employer-Branding. Als Kooperationspartner von #SheDoesFuture können Sie diese Partnerschaft auch aktiv für Ihre Produkte und Dienstleistungen nutzen, um sie über Ihre Website und/oder Werbematerialien zu verbreiten.

#SheDoesFuture bietet für Teams & Unternehmen diese Möglichkeiten:

    Ehrenamtliches Engagement Ihrer Mitarbeitenden in unseren Kursen

    Einbindung der Kooperation in Ihre Kommunikations-Strategie

    Einbindung Ihres Unternehmens als Partner:in in den #SheDoesFuture Werbematerialien

    Durchführung von Events als Sponsor:in mit Öffentlichkeitswirkung

    Mit diesen Unternehmen haben wir bereits kooperiert oder laufen zur Zeit Kooperationen

    iPhoria

    In der Kooperation gab es neben einer Proceeds-Vereinbarung Besuche der Gründerin Milena Jäckel in unseren Kursen, wo sie über die Gründung und Business Insides mit Tipps & Tricks erzählt hat. Außerdem haben unsere Teilnehmerinnen die Chance bekommen selber Design-Ideen für Accessoires einzureichen.  

    intombi

    intombi ist ein online Magazin mit Sitz in Köln. In der Kooperation mit dem Writing Lab haben unsere Teilnehmerinnen einen Monat lang Artikel für intombi zu verschiedenen Themen geschrieben, die im online Magazin veröffentlicht wurden.

    desired | Ströer Media

    desired, das Lifestyle Magazin für Frauen, gehört zur Ströer Mediengruppe. Mit desired Kooperieren wir nicht nur im Confidence Club powered by desired mit regelmäßiger Berichterstattung über den Confidence Club, sondern werden gelichzeitig durch die erste eigene Kollektion von desired mit Proceeds unterstützt. Im Gegenzug dazu erhalten die Träger:innen des Hoodies eine ein-monatige Mitgliedschaft bei #SheDoesFuture.

    Jetzt Kontakt aufnehmen und Partnerschaft anfragen.
    Sonja ist Eure Ansprechpartnerin für Rückfragen zur Unternehmenskooperation.

    Telefon: 0176 41780119

    Mail: kontakt[at]shedoesfuture.org

    Jetzt Kooperation anfragen

    Deine Anfrage stellen

    3 + 3 =

    Wir sind ausgezeichnet worden:

    Andrea-Heininger-Award

    Heimatpreis Bad Oeynhausen

    Soroptimist Deutschlandpreis 2021