Das war unsere

Summer School 2020

Get inspired to create your way:  27. – 31. Juli 2020

Darum geht´s

„Du kannst alles erreichen, was Du willst!“ Aber WIE genau schaffe ich das eigentlich? Und WAS möchte ich überhaupt erreichen? 

Nicht immer ist es einfach seinen eigenen Weg zu finden, denn oft plagen einen Zweifel und Unsicherheiten wenn man über die eigene Zukunft nachdenkt.Man fühlt sich mit diesem großen Thema oft alleine gelassen und genau deswegen möchten wir Dich mit der Summer School 2020 dabei unterstützen, deinen Zielen näherzukommen. Get inspired to create your way!

Lass Dich von einer Vielzahl toller Speaker und Vorbildern wie Karin Heinzl, die Gründerin und CEO von MentorMe, motivieren und inspirieren. Denn auch wenn du vielleicht noch keine konkreten Ziele hast, was natürlich völlig okay ist, wird Dir im Laufe der Summer School 2020 vielleicht klar, was Du im Leben erreichen willst. 

Helfen dabei werden Dir bestimmt der Input verschiedenster Vorträge zu Themen wie Achtsamkeit, Motivation, Femaleempowerment und vor allem auch der Austausch mit den anderen Mädchen und den Speakern. Von diesen Erfahrungen wirst Du dein ganzes Leben lang profitieren, denn die Summer School 2020 hilft Dir dabei, Deine Träume wahr werden zu lassen!

Wir sind uns sicher, Du kannst ALLES schaffen- also, bist Du bereit es zu beweisen? Dann melde Dich jetzt an!

Summer School 2020

Anmeldung: Geschlossen

Summer School 2020

Das Rahmenprogramm

Starting Right

Wir starten jeden Tag gemeinsam in den Tag. Rund ums Thema Achtsamkeit oder Meditation, hier geht es um ein ganzheitliches Lernen.

Krasser Input

Du wählst Deinen Input! Wir haben spannende Speaker mit unterschiedlichen Themen und Hintergründen, die Dir wertvolles Wissen weitergeben.

Neues Wissen

Das Wissen, was Du hier bekommst, bringt Dich richtig weit. Hier lernst Du relevante Dinge, die Du für Deinen Alltag nutzen und umsetzen kannst.

Deine Ziele

Du legst Deine eigenen Ziele fest und gemeinsam gehen wir erste Schritte, damit Du Dein Ziel erreichst. Der Input der Speaker und die Community helfen Dir dabei.

Deine Urkunde

Bei allem Spaß lernst Du tatsächlich eine Menge. Darüber bekommst Du am Ende einen Nachweis, den Du ab jetzt als Qualifikation mit angeben kannst.

Diese Speaker*innen warten auf Dich

Verena Pausder

Durch die Gründung von Fox & Sheep und den Aufbau der HABA Digitalwerkstätten habe ich eine große Leidenschaft für das Thema digitale Bildung für Kinder entwickelt.

Kindern chancengleichen Zugang zu digitaler Bildung zu ermöglichen ist in meinen Augen eine der Kernvoraussetzungen für die Zukunftsfähigkeit von Deutschland. Dafür habe ich den Digitale Bildung für Alle e.V. gegründet.

Darüber hinaus engagiere ich mich für das Thema Bildung im Innovation Council der Digitalstaatsministerin Dorothee Bär und im Hochschulrat der CODE in Berlin.

Durch meine Beiratsmandate bei etablierten Unternehmen und meine Business Angel Investments in Startups bekomme ich fundierte Einblicke in die digitale Welt und den deutschen Mittelstand und kenne die best practices und Stärken dieser beiden Welten.

Carsten Janetzky

Carsten Janetzky

Das Carsten eine Leidenschaft für Gründungen hat ist völlig klar, denn er gründete nicht nur ein erfolgreiches Start-Up, sondern gleich drei – viveroo, Vazoo und die Zahnarzt-Helden.

Carsten ging auf Weltreise quer durch Asien, Afrika und Europa und absolvierte 2011 seinen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften.
Mit seinem Humor schafft er es, jeden mitzureißen und hat ein gutes Gespür dafür, Menschen zu begeistern und zu überzeugen.
Carsten ist ein Macher und ein echt schlaues Köpfchen!

Jana Kampe

Jana Kampe

Eine absolute Powerfrau!

Jana ist nicht nur Leistungssportlerin im Turnen und Voltigieren, sondern auch Yogalehrerin, erfolgreiche Studentin der Psychologie in Münster, Italien und Jena und bald auch 2-fache Mama.

Jana sammelte unterschiedliche Praxiserfahrungen in der Wirtschaft und Wissenschaft und organisierte 2018 eine internationale Konferenz in Salzburg. Seit diesem Jahr ist Jana zudem Projektleiterin für den Aufbau eines Studentischen Gesundheitsmanagements an der Uni Jena.

Tirza Woker

Tirza Woker

Tirza ist Friseurmeisterin, hat 5 Jahre auf einem Kreuzfahrtschiff gearbeitet und coacht Menschen darin ihren Wert zu erkennen.

Ich habe mich Trotz Q-Vermerk, weil ich Maskenbildnerin werden wollte, für die damalige Grundvoraussetzung für eine Ausbildung zur Friseurin entschieden.
Danach habe ich meinen Meister gemacht, die Management Akademie besucht und bin somit auch Betriebswirtin des Handwerks geworden. Durch meine Schwester wurde ich von der Begeisterung auf einem Kreuzfahrtschiff zu arbeiten angesteckt und habe dort 5 Jahre u.A. im Salon verbracht.
Seit 2017 bin ich nun schon zurück in Deutschland, arbeite als Friseurin und bin seit 2 Jahren selbstständige Markenbotschafterin für eine mega coole Firma aus Österreich, die das Beste aus der Natur holt.
Zudem bin ich Coach für die weiblichen Geschöpfe dieser Erde, als Unterstützung zur Erkennung des eigenen Wertes und Weges.
Silvia Kemp

Silvia Kemp

Zu Beginn meiner Berufslaufbahn wollte ich schöne Gärten planen. Heute plane ich den größten Kongress der Energiewirtschaft in Deutschland.

Nach dem Studium der Landschaftsplanung führte mich mein Weg mit einigen Schlenkern zum BDEW Bundesverband der Energie und Wasserwirtschaft. Als Teamleiterin Veranstaltungsmanagement konzipiere und plane ich den BDEW Kongress, der mit 1600 Teilnehmerinnen und Teilnehmern das größte Branchentreffen der Energiewirtschaft ist.

Auch wenn mein Studium nicht zum erhofften Job als Landschaftsarchitektin geführt hat, hat es mir doch meine Stärken gezeigt: Klare Texte formulieren, organisieren, vieles im Blick behalten und Teams zusammen halten.

Seid gespannt, worin Ihr gut seid und wohin Euch Euer Weg führen wird!

Karin Heinzl

Karin Heinzl

Karin gründete das Startup MentorMe – allein und ohne betriebliche Vorkenntnisse.

Zuvor studierte sie Kommunikation und Political Management und hat international in Bildung, Politik und Entwicklungsarbeit gearbeitet. Das Unternehmen bringt erfolgreich Job-suchende Frauen durch individuelles Mentoring, praxisrelevante Trainings und Events mit der Arbeitswelt zusammen. So finden die Frauen in ihrem Beruf eine Berufung und Unternehmen kommen mit weiblichen Talenten frühzeitig in Kontakt.
Karin Heinzl ist zudem Mitglied im Vorstand der deutschen Gesellschaft für Mentoring sowie Speakerin, Beraterin und Netzwerk-Expertin.

Emilene Wopana Mudimu

Emilene Wopana Mudimu

Emilene ist Sozialpädagogin, Aktivistin, rassismuskritische Bildungsreferntin und Poetin.

Emilene ist 28 und kommt aus Aachen. In ihrer Arbeit setzt sie sich unter anderem mit Thema „Empowerment von Schwarzen Menschen“ auseinander, mit besonderem Fokus auf Afrohaar Politik.
Gemeinsam mit ihrem Ehemann Sebastian Walter leitet sie in Aachen das Jugendzentrum KingzCorner und gestaltet in diesem Rahmen Textproduktions- und Rap-Workshops für und mit Jugendlichen.
Marlene Dietrich

Marlene Dietrich

Ich bin Marlene, 21 Jahre alt, Studentin der Volkswirtschaft und Politikwissenschaft.

Noch nie wollte ich so richtig reinpassen, fand Schweine viel spannender als Pferde, wollte lieber auf der Bühne stehen, als im Klassenzimmer zu sitzen, mich ausdrücken, anstatt einfach mitzulaufen.

Doch auch ich wurde älter und irgendwie kam jeder um mich herum besser mit den Herausforderungen der Pubertät, mit dem ständigen Hinterfragen von sich selbst und seinem Charakter zurecht als ich, bis ich entschieden habe, ich passe mich jetzt an, werde durchschnittlich. Und dann wurde ich unglücklich.
Mich und mein Leben zu akzeptieren, wie es ist, fiel mir lange schwer und erst auf allen Umwegen, die ich gegangen bin, habe ich gelernt mich frei zu entfalten, nach den Möglichkeiten zu greifen, die sich mir bieten und offen zu sein.

Daniel Schneider

Daniel Schneider

Ich bin Daniel und arbeite seit vielen Jahren unter anderem für das WDR Fernsehen. Viele Herzensprojekte, die ich in den letzten Jahren durchführen durfte, haben mir gezeigt: Ein paar Lücken machen das Leben erst so richtig rund.

Ich bin Daniel und habe zum Glück so einige Lücken in meinem Lebenslauf. Und das kam so:

Nach 14 Jahren Schule (ja, ja, ich hätte es auch in 13 Jahren schaffen können) und dem darauffolgenden Zivildienst wollte mich partout kein Beruf in seinen Ausbildungsbann ziehen, die Studienlandschaft schien mir ebenfalls sehr übersichtlich (vielleicht lag es auch an meinem Notendurchschnitt) und so hielt ich mich erstmal auf einer Insel über Wasser: Als Animateur auf Ibiza. Hier habe ich u.a. gemerkt, dass RTLZWEI- Dokus manchmal übertreiben, manchmal aber auch nicht.

Zurück in Deutschland wollte sich die Lücke aber nicht so leicht schließen lassen. Mit faszinierenden Erfahrungen im Gepäck war mir völlig klar: Ich werde Musiker! Also habe ich mit schönen Nebenjobs (Postbote, Klamottenverkäufer, …) Geld verdient und nebenbei an Demobändern geschraubt.

Nach vielen Gesangsstunden, einer Menge Auftritten und zwei CD-Produktionen wurde mir schmerzlich klar, dass ganz passable Gesangsqualitäten leider nicht ausreichen, um genug Geld zu verdienen. Wenig später bekam ich, auch durch die jahrelangen Lückenerfahrungen, meine Chance, “was mit Medien“ zu machen und später noch Theologie zu studieren.

Als freiberuflicher Theologe, Fernseh-, Buch- und Radioautor, Sprecher und Moderator arbeite ich seit vielen Jahren für das WDR Fernsehen (Planet Wissen), für das Evangelische Rundfunkreferat NRW (Kirche in 1LIVE) und immer wieder für andere Sender, Organisationen und Verlage. Viele Herzensprojekte, die ich in den letzten Jahren durchführen durfte, haben mir gezeigt: Ein paar Lücken machen das Leben erst so richtig rund. Und über einige davon spreche ich in der Summer School 2020 mit Euch. Ich freue mich drauf!

Anna Metzentin

Anna Metzentin

Anna Metzentin ist Journalistin und Moderatorin beim NDR und HR. Seit Ende 2019 moderiert sie online Nachrichten für die Tagesschau – unter anderem auf TikTok. Für die ARD entwickelt sie neue Sendeformate in sozialen Netzwerken. An der Universität Hamburg studierte sie Soziologie mit den Schwerpunkten Gleichstellung, Gender Studies und Arbeitssoziologie.  https://www.instagram.com/aenna_mtzntn/

Foto: Markus Golla. 

Lara Pettersdorff

Lara von Petersdorff-Campen

Direkt nach dem Bachelor-Abschluss habe ich im Dezember 2018 mit 23 Jahren das Unternehmen Evermood gegründet.

Im BWL Studium an der Uni Münster habe ich entdeckt, wie viel Spaß es macht, für gesellschaftliche und unternehmerische Herausforderungen Lösungen zu entwickeln, die unseren Planeten ein Stückchen besser machen.

Psychische Belastungen sind heute der zweithäufigste Grund für krankheitsbedingte Ausfälle in Unternehmen. Mit Evermood helfen wir Teams, Routinen in ihren Arbeitsalltag zu integrieren, die Alltagsstress abbauen, Achtsamkeit fördern und das mentale Wohlbefinden nachhaltig steigern.

Isabelle Bünting

Isabelle Bünting

Isabelle ist Masterstudentin und gleichzeitig Gründerin und Selbstbewusstseins-Coach bei Confident You.

Zu viele Frauen und Mädchen machen ihren Selbstwert von äußeren Umständen abhängig und sind nicht zu 100% selbstsicher. Dabei bringen Selbstbewusstsein, Selbstvertrauen und wahre Selbstsicherheit so viele positive Nebeneffekte, dass es sich lohnt daran zu arbeiten.

Isabelle weiß das aus eigener Erfahrung. Seitdem sie ihren Weg zu mehr Selbstsicherheit gefunden hat, gibt sie ihn als Selbstvertrauenstrainerin an andere Frauen weiter. Zunächst allein, dann als Mitgründerin von Confident You. Confident You ist ein junges Unternehmen, dass aktuell durch Workshops und Mentorings Frauen hilft mehr Selbstvertrauen aufzubauen.

Neben der Arbeit dort ist Isabelle Masterandin in Business Development. In Ihrer Freizeit liebt sie es zu kochen, Sport zu machen und Lachanfälle mit Freunden/innen zu haben.

Werde Teil der Community

Als Mitglied von #SheDoesFuture kannst Du alle Kurse, die Dich interessieren, für 15€ im Monat nutzen. Außerdem steht Dir die Tür in unseren Räumlichkeiten täglich ab 14 Uhr offen und Du profitierst von dem großen Netzwerk mit vielen Kontakten.